Wieso verliert mein Android-Endgerät mit einer connect+ den konfigurierten APN?

In der Regel handelt es sich bei Ihrer connect+ SIM um eine Multi-IMSI-Karte.

Android speichert die APN-Einstellungen je IMSI. Eine IMSI identifiziert eine SIM-Karte im Mobilfunknetz. Zur möglichst breiten Netzabdeckung sind auf Ihrer connect+ SIM-Karte mehrere IMSI hinterlegt, die je nach Region und lokaler Netzverfügbarkeit wechseln können. Daher kann es vorkommen, dass Ihre APN-Einstellung verloren geht. Achten Sie daher bitte darauf, dass Sie den APN in Ihren Android-Einstellungen für jede mögliche Kombination MCC und MNC einspeichern. Eine Übersicht finden Sie in diesem Hilfe-Beitrag.

Den APN können Sie je nach Android Version in den Geräte-Einstellungen unter Mobilfunk-Einstellungen setzen, indem Sie "Neuen APN hinzufügen" wählen:

Screenshot_20210809_154259_com.android.settings (1)