Wieso ist mein IPsec Tunnel heruntergefahren?

Der IPsec Tunnel der connect+ basiert auf einem AWS Dienst. Dieser erfordert, dass regelmäßiger Datenverkehr aus Kundenseite erfolgt, damit der Tunnel aktiviert bleibt

Wenn kein Datenverkehr durch IPSec gesendet wird, können die IPsec Tunnel herunterfahren. Sie werden hochgefahren, sobald ein vom Anwendungsserver des Kunden kommender Datenverkehr durchkommt. In der AWS-Dokumentation heißt es: "Der VPN-Tunnel wird aufgebaut, wenn von Ihrer Seite der VPN-Verbindung Datenverkehr erzeugt wird. Der AWS-Endpunkt ist nicht der Initiator; Ihr Kunden-Gateway-Gerät muss die Tunnel initiieren. "

Um den Tunnel aufrechtzuerhalten, empfehlen wir der Kundenseite, aktiv zu versuchen, den IPsec-Tunnel wiederherzustellen (z. B. durch einen Cron-Job oder durch Einrichtung eines Pings vom Anwendungsserver zu einem wherever SIM-Endpunkt).