OpenVPN aktivieren

Damit Sie den kostenfreien OpenVPN Tunnel mit Ihren connect+ M2M-SIM-Karten verwenden können, muss die dem Gerät zugeordnete Servicerichtlinie korrekt konfiguriert sein.

Zur Verwendung des OpenVPN Tunnels ist es erforderlich, die sogenannte “Breakout-Region” korrekt zu konfigurieren. Diese Breakout-Region definiert, über welchen Zugangspunkt der Übergang zum Internet stattfindet. Zur besseren Lastverteilung und zur Optimierung der VPN Verbindung werden unsere VPN über eigene Breakouts geroutet. Unser OpenVPN Tunnel funktioniert nur, wenn ein solcher Breakout in Ihrem Serviceprofil konfiguriert ist. Gehen Sie dafür im Portal über den Menüpunkt “Geräterichtlinien” zur Übersicht der Servicerichtlinien. Wenn eine bestehende Richtlinie verwendet werden soll, dann öffnen Sie diese über den Button "Öffnen" in der Liste. Über "Neue Servicerichtlinie" können Sie eine neue Richtlinie erstellen.

Unter "Konfiguration" finden Sie nun ein Drop-Down-Menü zur Internet-Breakout-Region. Wählen Sie hier die für Sie passende Region aus, die in der Bezeichnung ein "(VPN)" enthält:

Neues Portal Breakout Region

Damit die Änderung von Ihrem Endgerät übernommen wird, kann ggf. ein Neustart des Gerätes oder der Verbindung notwendig sein.